Positiv Denken ist gut, zutiefst Fühlen ist besser

Positiv Denken ist gut, zutiefst Fühlen ist besser

Es gibt einen riesigen Unterschied zwischen dem DENKEN, dass du als Coach gut genug bist und dem FÜHLEN, dass du gut genug bist.

Gedanken sind instabil. Kleinste Ungereimtheiten im Alltag werfen dich in Unsicherheit und Zweifel zurück: ein Kunde, der keine Fortschritte macht. Ein Kunde, der zwar danke sagt, aber du spürst, dass er/sie enttäuscht ist. Ein Post von einer anderen Coach in Facebook, die ein ähnliches Angebot hat wie du, aber finanziell gesehen schon viel erfolgreicher ist. Eine zweifelnde Bemerkung von deinem Partner … es ist, wie wenn diese Situationen einen Knopf in dir drücken würden und die Angst, nicht gut genug zu sein aktiviert würde.

Dann folgt das Gedankenkarussell. Zwanghaft. Nicht zu stoppen. Der Körper ist verkrampft. Die Freude aus dem Tag verschwunden. Nur mit Mühe fokussierst du die Schönheit der Natur oder das Zusammensein mit deiner Familie. Immer wieder drängen belastende Businessgedanken rein und verdüstern den Tag.

FÜHLEN ist viel stabiler. Du spürst das Urvertrauen in dir, in jedem Moment gut genug zu sein und deinen Kunden wirklich zu fantastischen Ergebnissen verhelfen zu können. Zweifelt dann ein Kunde einen Moment oder ist unzufrieden, bleibst du völlig eingemittet und in der Sicherheit. Du führst deine Kunden dank dem offenen Zugang zu deiner Intuition durch Zweifel und Unsicherheiten hindurch, so dass diese selbst das Urvertrauen spüren können und ihre Ziele erreichen. 

FÜHLEN ist im Körper. Du BIST. Entspannt. EINS mit der Essenz. Deine Kanäle sind offen. Die Intuition ist klar, ganz leicht. Impulse sind klar, ganz leicht.

Du bist gelöst, voller Freude. Liebst die Zusammenarbeit mit deinen Kunden. Freust dich auf jeden Austausch. Weil es nichts mit arbeiten zu tun hat, sondern mit Leidenschaft. Du lebst deine Lebensaufgabe.

Gedanken sind im Kopf. So zum Beispiel das Wissen darüber, dass du ein spirituelles Wesen bist und in jedem Moment geführt, getragen und geliebt bist von der universellen Essenz. Das Wissen, dass du dem Universum Fragen stellen kannst und du Antworten bekommst. Aber wenn du das nicht nur denkst, sondern wirklich fühlst, dann bekommt das eine ganz andere Qualität.  Dasselbe gilt für Ideen und intuitive Impulse, für die Magie, wenn wirklich deine Intuition spricht.

Willst du vom Denken ins Fühlen? Und dich als wertvollste Begleitung für deine Kunden fühlen anstatt es nur im Kopf zu denken? Genau da helfe ich dir gerne, es ist ein wesentliches Element in unseren Programmen.  Oder schaue gerne vorbei in unserer Facebook-Gruppe „Befreie deine Leichtigkeit“. Dort gebe ich immer wieder auch wertvolle LiveTrainings, wie dir genau das gelingt. Schaue dir gerne die Aufzeichnungen an und tauche immer mehr ein ins Urvertrauen.

Schreibe einen Kommentar